Skoliose? Kein Grund zur Panik!

Warum die Faszientherapie für Skoliose wie gemacht ist


Skoliose trifft Faszie- Eine Lovestory der besonderen Art!
Skoliose trifft Faszie- Eine Lovestory der besonderen Art!

Es gibt 3 Eigenschaften der Faszien, die sich hervorragend für die Skoliosearbeit eignen:

  • sie sind das Organ der Form (Faszienarbeit wird zur Bildhauerei am menschlichen Körper. Sie lassen sich mit den Händen formen)
  • sie sind das Organ der Aufrichtung. Faszien richten sich an der Schwerkraftlinie auf und helfen der Wirbelsäule sich nach oben auszudehnen. (Tensegritätsprinzip)
  • sie sind unser größtes und reichhaltigstes Sinnesorgan. (Der vergessene 6. Sinn. Sie reagieren auf Berührung, Bewegung, Dehnung und Druck mit "schmelzen" und vermehrter Elasitzität)

 


Skoliose als Herzprojekt

Vortrag: Skoliose trifft Faszientherapie - hat diese Beziehung eine Chance?
Vortrag: Skoliose trifft Faszientherapie - hat diese Beziehung eine Chance?

Ich hatte die große Ehre beim Bundesverband für Skoliose-Selbsthilfe e.v. am 22.09.2018 in Nürnberg einen Vortrag zu halten über das spannende Thema: Faszientherapie trifft Skoliose - hat diese Beziehung eine Chance? http://www.bundesverband-skoliose.de/start-skoliosetag.html

Zu meiner Überraschung war für die meisten Betroffenen der Zusammenhang zwischen ihren chronischen Rückenschmerzen und ihren verklebten, erstarrte Faszien nicht bekannt. Die Faszientherapie ist auch noch kein Bestandteil des klassischen Behandlungsprogramms, obwohl es bereits veröffentlichte Forschungen über die Effektivität der Faszientherapie bei chronischen Rückenschmerzen gibt. Ich selbst bedauere diesen Umstand, denn es gibt viel zu wenige Physiotherapeuten, die sich mit der Faszientherapie, speziell bei der Skoliose, auskennen. Zusammen mit meinem Mann setze ich mich dafür ein, dass mehr Physiotherapeuten dieses spannende Handwerkszeug lernen.

 

Die zwei effektivsen Faszienmethoden sind:

 

Beide Methoden orientieren sich an dem legendären Sitzungssystem nach Dr. Ida Rolf.  Innerhalb 10-15 Sitzungen wird der Körper Stück für Stück in der Schwerkraft neu ausbalanciert und aufgerichtet. 

 

Beide Methoden sind auch hervorragend geeignet um Jugendliche währen einer Korsetttherapie körperlich zu begleiten und seelisch zu unterstützen. Die Strukturelle Körpertherapie kann sehr gut mit der Lehnert-Schroth-Therapie kombiniert werden.

 

Bei Fragen ruf mich einfach an, oder vereinbare einen 1. Kennenlerntermin. 0911 38 440 880

12 jähriges Mädchen das mit der Rolfing-Methode behandelt wurde
12 jähriges Mädchen das mit der Rolfing-Methode behandelt wurde

Skoliose trifft Faszie: Eine Lovestory der besonderen Art

Skoliose trifft Faszie- eine innige Verbindung
Skoliose trifft Faszie- eine innige Verbindung

Ein kleiner Ausschnitt meines Vortrages:

Skoliose hat ihr Krummsein satt! Sie möchte sich endlich schön fühlen, gerade sein und ohne Schmerzen leben. Dazu braucht sie jemanden, der Ihr Halt gibt und sie aufrichtet. Sie schlüpft in ihr bestes Korsett und verabredet sich mit gutaussehenden Muskeln und spießigen Knochen. Doch schon bald merkt sie, dass Muskeln anstatt zu halten, sie ehr erdrücken, und Knochen einfach totlangweilig und spaßbefreit sind. Sogar unters Messer hat sie sich schon gelegt, um endlich Frieden mit Ihren Kurven zu schließen. Frustriert schleudert sie ihr Korsett in die Ecke und holt erst mal tief Luft. Das bringt doch alles nichts. Als sie die Hoffnung schon aufgibt, hört sie eines Tages von dem neuen Superstar in der Körperwelt. Anschmiegsam, stark und kommunikativ soll er sein -die Faszie. Sollte das etwa der ideale Partner sein auf den sie so lange gewartet hat? Voller Neugierde verabredet sie sich zu einem Blind Date - und ist maßlos enttäuscht. Dieser unscheinbare und langweilige Typ soll die Antwort auf all Ihre Probleme sein? Wieso wird der gehandelt als ob der den Nobelpreis gewonnen hätte? Was kann ihr die Faszie bieten, was andere ihr nicht bieten können?

 

Die Faszie macht sie auf etwas wesentliches Aufmerksam: Das Geheimnis der Leichtigkeit steckt im vergessenen, und lange Zeit als totes Verpackungsmaterial angesehenem Bindegewebe. Faszien sind alles andere als eine tote Hülle. Sie sind äußerst lebendig und sind maßgeblich daran beteiligt wie fit und vital wir bis ins hohe Alter sind. Sie haben enormen Einfluss auf die körperliche und seelische Gesundheit. Faszien sorgen für den inneren Halt und die äußere Form des Körpers. Durch systematische Arbeit an den verklebten, erstarrten Strukturen kann sich die Wirbelsäule Stück für Stück aus ihrer Fixierung lösen und eine neue Freiheit bekommen. 

 

In der Therapie öffnen sich neue Türen: Therapie wird zum kreativen Projekt. Es geht um Kooperation, Teamgeist und Kommunikation zwischen Therapeut und Klient, um gemeinsam das Ziel der körperlichen Aufrichtung zu erreichen.

 

Besser als jeder Perfektionsanspruch sind Spaß, Neugierde und Offenheit sich auf eine neue Form der Therapie einzulassen. Die Aussöhnung mit dem eigenen Spiegelbild, so wie die Erarbeitung eines neuen Körper- und Bewegunsgefühls fördern nicht nur die Formveränderung der Wirbelsäule, sondern ermöglichen auch persönliches Wachstum.

 

 

Zusammenfassung meines Vortrags:

Rufe mich gerne an! Alles weitere besprechen wir bei einem ersten kostenlosen Kennenlerngespräch.

0911 38 440 880